Menü einblenden

Einträge der Ziele in der Umgebung Kategorie

Auf einen Streich

Kaum ist der neunjährige Wilhelm Busch 1841 bei seinem Onkel, dem Pfarrer Georg Kleine, in Ebergötzen angekommen, um in dessen Schule zu gehen, schließt er schon Freundschaft mit Erich, dem Sohn des Müllers Bachmann. Mit ihm teilt er in den nächsten fünf Jahren nicht nur den Privatunterricht bei seinem Onkel. Sie verbringen auch ihre Freizeit…

Weiterlesen

Erinnern gegen das Vergessen

Als am 10. November 1989 um 0.35 Uhr die Grenzübergangsstelle Worbis ganz geöffnet wurde, hätten viele Menschen nur eins im Sinn gehabt: die Vergangenheit hinter sich lassen. So erklärt es sich für Horst Dornieden, Bürgermeister der thüringischen Gemeinde Teistungen und einer der Vorsitzenden des Trägervereins des Grenzlandmuseums Eichsfeld, dass die Grenzanlagen zerstört, abgebaut und teilweise…

Weiterlesen

Um die Wurst

Viele sagen, die Ruine von Burg Hanstein sei die schönste in Mitteldeutschland. Tatsächlich thront sie, so zerfallen sie auch ist, immer noch über dem Eichsfeld und ist regelmäßig Schauplatz von Ritterfestspielen. Von oben aus kann man bis hin zum Thüringer Wald schauen. Etwas unterhalb der Ruine liegt der Klausenhof, ein Wirtshaus mit langer Geschichte und…

Weiterlesen