Menü einblenden

Einträge der Duderstädter Kategorie

Neue Tapeten für Duderstadt

Mit der Google-Kugel – einem selbstfahrenden Elektroauto ohne Lenkrad, Gas und Bremse – fahren Studenten in 20 Minuten von Duderstadt zum Campus nach Göttingen. Im HGN-Cube finden bei Konzerten, Messen und Sportveranstaltungen bis zu 5.000 Menschen Platz. Das St. Martini Krankenhaus ist umrahmt von einer Fachklinik für Orthopädie und Traumatologie sowie einem großen, medizinischen Versorgungszentrum.…

Weiterlesen

Die Badeanstalt

Man kennt sich, man tauscht sich aus, bevor um 6.30 Uhr der Badebetrieb startet. Die Stammgäste werden persönlich von den Bademeistern begrüßt. Einige von ihnen stehen bereits um 6 Uhr am Eingang. Michaela Pyttel, Uwe Tuma und Mario Otto haben seit 15 Jahren gemeinsam im Duderstädter Freibad die Aufsicht. Der Leinefelder Uwe Tuma, der das…

Weiterlesen

Munitionsfabrik in Duderstadt

In der Vitrine von Klaus-Hagen Hage liegen Relikte, die an die Geschichte des Gewerbeparks Euzenberg in Duderstadt erinnern. Der 76-jährige Duderstädter ist der Besitzer des Geländes, auf denen Hallen stehen, die früher zur Zweigstelle der Magdeburger Polte Werke gehörten. Dort wurde während des 2. Weltkriegs Munition hergestellt. Wenn Klaus-Hagen Hage über das Gelände geht, dann…

Weiterlesen

Im Zeichen des Wassermanns

Peace will guide the planets | And love will steer the stars | This is the dawning of the age of Aquarius. Das Atelier von Oskar Müller zu betreten, heißt, in das Zeitalter des Wassermanns einzutauchen. Der gleichnamige Song aus dem Musical Hair wäre hierfür der perfekte Soundtrack. Aquarius (Wassermann) ist passenderweise auch der Titel…

Weiterlesen

Osterlämmer und Osterbrot

Es gibt zwei Spezialitäten, die haben zum Osterfest Hochkonjunktur in der Bäckerei Vieth. Hinten in der Backstube portioniert Bäckermeister Reinhard Vieth Hefeteig, gespickt mit Rosinen, Orangeat und Zitronat. Oben drauf wird – bevor es damit in den Ofen geht – ein rohes Ei gelegt, das während das Osterbrot backt gart. Die Osterlämmer, nebenan auf dem…

Weiterlesen

Duderstädterin mit Augenmaß

Schon früh – als Marie noch auf Cola-Kisten stand, um über den Tisch gucken zu können – hat ihr Vater Michael erkannt, dass sie das nötige Augenmaß hat. Wenn Marie Kanngießer, die die 7. Klasse der IGS der St.-Ursula-Schule Duderstadt besucht, ihren Freunden von ihrem Hobby erzählt, dann löst das meist großes Interesse aus. Zwei…

Weiterlesen

Jugend denkt Zukunft

„Ich möchte den Jugendlichen Mut machen, dass sie was bewegen können. Die meisten sind ein bisschen schüchtern und kommen nicht so richtig aus sich raus, aber das kann man ruhig. Es gibt keine dummen Ideen, und die Kids können wirklich was verändern“, sagt Ina. Sie ist eine, die es wissen muss. Die Schülerin der BBS…

Weiterlesen

Über den Durst

Zwei schmale Treppen geht es herauf, zwischendurch einmal links abbiegen und da – hinter einer schweren Tür aus Eisen – liegt er, der Schatz von Bernd Ehbrecht. Auf dem lichtdurchfluteten Dachboden des Fabrikgebäudes in der Straße der neun Quellen in Worbis schlummert in zirka hundert Eichenfässern eine goldene Flüssigkeit. Was da in den hölzernen Kokons…

Weiterlesen

Selbstfindung

Annemarie Hug kann sich wunderbar aufregen, wenn es um den Missbrauch des Wortes Yoga geht. „So einen Quatsch mache ich nicht“, sagt sie. Ihre Worte haben dann etwas Eindringliches und mit dem Oberkörper lehnt sie sich aus ihrem Sessel weit nach vorne. Mit einer Mischung aus Entrüstung und einem ungläubig-verschmitzten Lächeln sagt sie: „Yoga ist…

Weiterlesen

Die Schätze des Löwen

Vor zwei Jahren wurde in der Duderstädter Marktstraße ein beinah wahnwitziger Plan in die Tat umgesetzt: Innerhalb weniger Monate sollten die Restauration des Hotels zum Löwen und eine Erweiterung des Komplexes um ein Nachbarhaus abgeschlossen werden. Zusätzlich zu diesem ehrgeizigen Ziel zeigten erste Prospektionen auf dem Gelände der Marktstraße 30, 32 und 34, dass eine…

Weiterlesen