Menü einblenden

Einträge der Ausstellungen Kategorie

Was Eichsfeldern wichtig ist

Florian Glombik und Lucas Regenhardt wollen der Bundesregierung heute Hinweise geben. Hinweise darauf, was ihnen persönlich wichtig ist im Leben, und was für sie Lebensqualität in Deutschland bedeutet. Die beiden 16-Jährigen aus Mingerode sind der Einladung der Heinz Sielmann Stiftung und der Stadtentwicklungsinitiative Duderstadt2020 gefolgt, die gemeinsam für einen von bundesweit 100 Bürgerdialogen der Bundesregierung…

Weiterlesen

Im Zeichen des Wassermanns

Peace will guide the planets | And love will steer the stars | This is the dawning of the age of Aquarius. Das Atelier von Oskar Müller zu betreten, heißt, in das Zeitalter des Wassermanns einzutauchen. Der gleichnamige Song aus dem Musical Hair wäre hierfür der perfekte Soundtrack. Aquarius (Wassermann) ist passenderweise auch der Titel…

Weiterlesen

Der Heimat verpflichtet

Jeder Mensch«, sagt Prof. Hans Georg Näder, »findet irgendwann sein Ding«. Bei dem einen ist es der Tennisverein, bei ihm war es eben die Kunst. In den letzten 25 Jahren hat sich Näder, Inhaber der Otto Bock Firmengruppe mit Sitz in Duderstadt, immer mehr mit Kunst beschäftigt und eine eigene Haltung dazu entwickelt. Schließlich begann er,…

Weiterlesen

Adiós Che!

8191 Kilometer trennen Duderstadt und Kuba. Mit dem Überqueren des atlantischen Ozeans ändert sich die Temperatur, die Optik der durch die Straßen kreuzenden Automobile, die Trinkgewohnheiten der Menschen, die politischen Ansichten… aber nicht nur das. Vor allem bietet die 11 Millionen Einwohner beherbergende Insel eine einzigartige kulturelle Welt. Die Kunsthalle HGN  zeigt in Duderstadt mit Close-up…

Weiterlesen

Mister Duderstadt

Vom Rathausturm aus hat man einen herrlichen Blick über die roten Ziegeldächer der Fachwerkhäuser von Duderstadt. Unter vielen dieser Dächer hausen, nein: wohnen Fledermäuse. Die größte Kolonie mit rund 700 Fledermäusen hat sich ausgerechnet im Dachstuhl des Rathauses eingerichtet — und ist dort herzlich willkommen. »Dank der Fledermäuse ist unser Rathaus jetzt wohl sogar das…

Weiterlesen

Ins Schwarze getroffen

Durchatmen, ausatmen, Atem anhalten. Und flupp, dann muss der Schuss raus«, beschreibt Friedel Einecke, Schützenhauptmann der Duderstädter Schützengesellschaft, seine Schießtechnik. Ein gutes Auge brauche man, Ruhe und eine Portion Glück. Er muss es wissen, denn Friedel Einecke hat mit seinem Kleinkalibergewehr aus fünfzig Metern Entfernung einen legendären Schuss auf die Scheibe gesetzt. Laut elektronischer Messung…

Weiterlesen

Kunstvoll

Es ist schon ein Träumchen«, sagt Franz-Josef Otto, der gemeinsam mit seiner Frau Kerstin das Hotel zum Löwen betreibt. Die vielen Jahre als Hotelier haben auch seine Sprache verändert. Superlative wird man kaum von ihm hören. Mit 22 Jahren hat er das elterliche Viersternehotel zum Kronprinzen übernommen, mit 37 Jahren kam die Führung des Hotels…

Weiterlesen

Auf einen Streich

Kaum ist der neunjährige Wilhelm Busch 1841 bei seinem Onkel, dem Pfarrer Georg Kleine, in Ebergötzen angekommen, um in dessen Schule zu gehen, schließt er schon Freundschaft mit Erich, dem Sohn des Müllers Bachmann. Mit ihm teilt er in den nächsten fünf Jahren nicht nur den Privatunterricht bei seinem Onkel. Sie verbringen auch ihre Freizeit…

Weiterlesen

Erinnern gegen das Vergessen

Als am 10. November 1989 um 0.35 Uhr die Grenzübergangsstelle Worbis ganz geöffnet wurde, hätten viele Menschen nur eins im Sinn gehabt: die Vergangenheit hinter sich lassen. So erklärt es sich für Horst Dornieden, Bürgermeister der thüringischen Gemeinde Teistungen und einer der Vorsitzenden des Trägervereins des Grenzlandmuseums Eichsfeld, dass die Grenzanlagen zerstört, abgebaut und teilweise…

Weiterlesen

Um die Wurst

Viele sagen, die Ruine von Burg Hanstein sei die schönste in Mitteldeutschland. Tatsächlich thront sie, so zerfallen sie auch ist, immer noch über dem Eichsfeld und ist regelmäßig Schauplatz von Ritterfestspielen. Von oben aus kann man bis hin zum Thüringer Wald schauen. Etwas unterhalb der Ruine liegt der Klausenhof, ein Wirtshaus mit langer Geschichte und…

Weiterlesen